Bild: Philipp Schröder | SPD Hannover

SPD: Mehr Sicherheit für Kinder in der Mark

Seit vielen Jahren setzen sich die Bewohner*innen der Wennigser Mark für mehr Sicherheit auf der Ortsdurchfahrt ein. Täglich fahren etwa 2800 Autos in beiden Richtungen auf der Egestorfer Straße. „Dies macht es für Kinder und für ältere Menschen schwierig und gefährlich, die Straße zu überqueren, um zum Kindergarten oder zur Bushaltestelle zu gelangen“, sagt Ortsbürgermeister Holger Dorl (SPD).

Nun soll eine sogenannte Querungshilfe in Form einer Dunkelampel einen sicheren Übergang schaffen und die Gefahrensituation entschärfen. „Wir müssen jetzt etwas tun, auch wenn die formalen Kriterien nicht ausreichen, um die zuständige Landesbehörde zum Handeln zu verpflichten“, sagt Ingo Klokemann (SPD)

Stephan Weil als Landesvorsitzender wiedergewählt!

Auf unserem Landesparteitag in Hildesheim wurde Stephan Weil mit 96,95 Prozent der Stimmen zum fünften Mal zum Landesvorsitzenden und Hanna Naber mit 95,41 Prozent der abgegebenen Stimmen zur neuen Generalsekretärin der SPD in Niedersachsen gewählt.

Am Vormittag wurde auf der Landesvertreter:innenversammlung Hubertus Heil, Bundestagsabgeordneter für Peine und Gifhorn sowie Bundesminister für Arbeit und Soziales, einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl am 26. September gewählt.

Meldungen

STATEMENT VON STEPHAN WEIL ZUR LANDTAGSWAHL IN SACHSEN-ANHALT

Zu den Hochrechnungen der Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt erklärt Stephan Weil, Landesvorsitzender der SPD Niedersachsen: „Ich gratuliere meinem Kollegen Reiner Haseloff sehr herzlich zu seinem Wahlerfolg. Rainer Haseloff steht seit Jahren für eine glaubwürdige Abgrenzung gegenüber der AfD. Damit hat er…

Bild: colourbox

SPD-Fraktion will Verbesserungen für Radfahrer*innen erreichen

Wennigsen soll eine fahrradfreundliche Kommune werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wird die Gemeinde Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen und nutzt deren Fachwissen. Das fordert die SPD-Fraktion in einem Antrag zur Tagesordnung, der für die Sitzung des Mobilitätsausschusses der Gemeinde am 16. Juni vorliegt. Die Forderung nach Verbesserungen für Radfahrer*innen ist nicht neu. Bereits im vergangenen Jahr sprach sich der Rat auf Initiative der Sozialdemokrat*innen für eine mittelfristige Zertifizierung Wennigsens als fahrradfreundliche Kommune aus.

Bild: Markus Howeihe

SPD stellt Kandidierende vor

Unter freiem Himmel, auf dem Hof der Grundschule Wennigsen, hat die SPD ihre Bewerber*innen für die Kommunalwahl am 12. September nominiert. 40 Mitglieder und Gäste trafen sich unter Einhaltung der Corona-Regeln zur Abstimmung der Kandidat*innen für den Gemeinderat und die Ortsräte. „Unsere 17 Kandidierenden bringen ihre unterschiedlichen Stärken und Erfahrungen in die politische Arbeit für ihren Heimatort ein“, betont der SPD-Vorsitzende Jonas Farwig. Die Bewerber*innen stehen für das SPD-Wahlprogramm, das seit Anfang 2020 unter Einbeziehung aller Mitgliedern erarbeitet wurde. Schwerpunkte bilden eine qualitative Kinderbetreuung sowie die Umsetzung der Ganztagsgrundschulen, die Stärkung des Ehrenamts und der Seniorenarbeit.