Bild: Jonas Farwig

Zu viele Schulden: Schulsanierung in Bredenbeck verschoben – SPD: Meineke verfehlt Haushaltsziele

Die Verschuldung der Gemeinde Wennigsen steigt jedes Jahr weiter an. Diese Entwicklung wollen die Ratspolitiker*innen eindämmen und haben dafür genaue Vorgaben für eine Begrenzung der Ausgaben beschlossen, das sogenannte Eckwerte-Verfahren. Dieses Ziel wird laut SPD-Fraktion für das Jahr 2021 um mehr als 1,1 Millionen Euro verfehlt. Das gehe aus dem Etatentwurf der Gemeinde hervor, den Bürgermeister Christoph Meineke Anfang Dezember vorlegte, sagt Michael Markmann (SPD), Vorsitzender des Haushaltsausschusses.

Informationen zur Corona-Krise

Wir verstehen, dass viele Menschen verunsichert sind und die ständig neuen Informationen nicht mehr überblicken. Wir haben seriöse Quellen zusammengestellt, bei denen Ihr Euch guten Gewissens und unkompliziert informieren könnt. Außerdem gibt es Tipps, was Ihr tun könnt, um den Kampf gegen das Virus zu meistern. Auf geht’s, packen wir es an!

Meldungen

Wir stellen ein!

Klarer Kurs. Stark in die Zukunft. Hier informieren wir über aktuelle Stellen bei der SPD Niedersachen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen in einer zusammenhängenden PDF-Datei bis zum in der Ausschreibung angegeben Zeitpunkt an folgende E-Mail-Adresse:…

Bild: Philipp Schröder

SPD in der Region Hannover macht sich für Realisierung des Tempo-30-Modellprojekts weiter stark!

Mit hoher Verkehrsgeschwindigkeit in Ortschaften gehen einige Probleme einher. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, den Lärmschutz zu stärken und somit insgesamt eine verbesserte Lebensqualität in der gesamten Region Hannover zu erzielen, hat die Region Hannover ein Tempo-30-Modellprojekt eingeführt. Hinter dem Modellprojekt verbirgt sich diese Idee: In zahlreichen Ortsdurchfahrten soll der Verkehr im Rahmen eines Projektes beruhigt werden. Im Frühjahr 2020 wurde dafür seitens des Bundes die rechtliche Möglichkeit eröffnet.

Was lernen wir aus Corona für die Gleichstellung?

Hiermit möchten wir euch zu der zweiten Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Was lernen wir aus Corona für […]“ einladen, welche wir gemeinsam mit den Ortsvereinen Springe, Ronnenberg und Hemmingen organisieren. Für Donnerstag, den 04.02.2021, 18:00 Uhr, konnten wir Josephine Ortleb, die parlamentarische Geschäftsführerin der SPD im Bundestag und die jüngste SPD Abgeordnete und Hacer Kirli, Gleichstellungsbeauftragte in der Gemeinde Wennigsen gewinnen. Mit euch möchten wir diskutieren „Was lernen wir aus Corona für die Gleichstellung?“. Die Corona-Krise trifft gerade Frauen auf den verschiedensten Ebenen stark. Wir möchten die Auswirkungen z.B. in den Bereichen der Arbeitssituation, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, der Nutzung von Beratungsstellen sowie der Sicherstellung des gesundheitlichen Schutzes z.B. bei der Geburt aufzeigen.