SPD stimmt Mitglieder auf Wahlkampf ein

Bild: Maike Lechler

Auf dem Hof der Grundschule Wennigsen hat SPD-Bürgermeisterkandidat Ingo Klokemann die Parteimitglieder auf den Kommunalwahlkampf eingestimmt, der nun Fahrt aufnimmt. Aktuelle überörtliche Themen steuerte die SPD-Unterbezirksvorsitzende Claudia Schüssler bei.

Klokemann berichtete in seiner Funktion als Fraktionsvorsitzender aus der Ratsarbeit. Derzeit befinden sich die Planungen für das Neubaugebiet im Kleinen Lutterfeld am Wennigser Friedhof in der politischen Abstimmung. „Wir setzen uns mit Nachdruck für den Bau bezahlbarer und barrierefreier Mietwohnungen ein“, sagte Klokemann. Eine weitere aktuelle Initiative zu mehr Sicherheit, insbesondere für Schulkinder und alte Menschen, auf der stark befahrenen Märker Ortsdurchfahrt werde die SPD-Fraktion dem Gemeinderat vorlegen. Klokemann ging auch auf den Sachstand zum Bau der Mensa in der Sophie Scholl Gesamtschule ein.

Der Ortsvereinsvorsitzende Jonas Farwig konnte zwei junge Leute als neue Mitglieder begrüßen. „Wir freuen uns sehr, dass sich immer mehr junge Menschen für unsere Partei interessieren“, sagte Farwig, „So können wir unsere Arbeit langfristig gut aufstellen und optimistisch in die Zukunft blicken.“

Zudem überraschten die SPD-Mitglieder ihren Vorsitzenden Jonas Farwig mit einem kulinarischen Korb als Dankeschön für die viele Mühen der letzten Monate, die durch Corona entstanden sind.