Übersicht

Ortsverein

Bild: Janna Silinger (HAZ)

75 Jahre Wennigser Konferenz in Wennigsen

Am vergangenen Samstag wurden in Wennigsen gleich zwei bedeutende politische Ereignisse gefeiert. Der 125. Geburtstag Kurt Schumachers sowie das 75. Jubiläum der Reichskonferenz, der Wiedergründung der SPD nach dem zweiten Weltkrieg. Auf der Wennigser Konferenz sind SPD-Mitglieder vom 5. bis 7. Oktober 1945 zusammengekommen und haben Kurt Schumacher mit dem Wiederaufbau der Parteiorganisation betraut.

Bild: Markus Howeihe

SPD strebt Führungswechsel im Rathaus an

Mit einem jungen Team schaut die SPD Wennigsen optimistisch in die Zukunft. Die Mitglieder wählten in der Jahresversammlung den Vorstand und bestätigten Jonas Farwig (22) als Vorsitzenden im Amt. Als seine Stellvertreterin wurde Maike Lechler (29) neu gewählt. Niklas Lutter (26) ist weiterhin als Vizevorsitzender tätig. Im Vorstand arbeiten auch Kassiererin Eva Rudolph, Schriftführerin Kerstin Siegmund sowie die Beisitzer Arne Kaiser, Felix Bödeker, Thomas Bödeker und Björn Hagen mit.

Bild: Stephan Hartung (HAZ)

SPD stellt Klimaschutzpapier vor

Die SPD Wennigsen hat über den Sommer ein Positionspapier zum Thema Klimaschutz erarbeitet, dessen erste Ergebnisse nun vorgestellt werden. Diese beschäftigen sich mit der Bau-, Straßen- und Wegeplanung in der Gemeinde. Zu diesen Themen wird die SPD-Ratsfraktion zudem Anträge in den Rat einbringen. Klimaschutz in Wennigsen bedeutet soziale Zukunftssicherung. Ein Querschnittsthema, welches sich durch alle Politikbereiche zieht.

Bild: Büro Kerstin Liebelt

Sommertour von Matthias Miersch und Kerstin Liebelt 2020

Am Freitag, dem 31. August haben unsere beiden Abgeordneten Wennigsen besucht. Neben dem Besuch eines Pflegedienstes und dem DGH Bredenbeck, standen beide auch an einem Infostand vor dem EDEKA-Markt in Wennigsen für Fragen von Bürger*innen zur Verfügung. Dabei ging es vor allem um die Auswirkungen der Corona-Krise, den Klimaschutz sowie Landwirtschaftspolitik. Auch konnten wieder Althandys abgegeben werden.

Bild: Horst Lahmsen

Horst Lahmsen zur Sanierung der Hauptstraße

Horsten Lahmsen (Baustellenkümmerer der Hauptstraße) zum aktuellen Sachstand: Allgemeine Informationen Die Umbaumaßnahme der Hauptstraße ist in 9 Bauabschnitte untergliedert, die jeweils aufgrund der beengten Verhältnisse mit einer Vollsperrung der jeweiligen Abschnitte verbunden ist. Der Umbau des ersten Bauabschnitts ist bis ca. Ende August 2020 vollgesperrt. Die Baumaßnahmen müssen bis zur Einmündung Hagemannstraße archäologisch begleitet werden, so dass es hierdurch zu Verzögerungen kommen kann.

Spende an den Präventionsrat

Der Wennigser SPD-Vorsitzende Jonas Farwig hat am 25. Juni der Vorsitzenden des Präventionsrates Barbara Krüger einen symbolischen Scheck in Höhe von 500€ übergeben. „Als SPD Vorsitzender und Mitglied des Präventionsrats, freue ich mich besonders die Arbeit des Präventionsrates unterstützen zu können. Dank der großzügigen Beteiligung eines Mitglieds ist diese Spende möglich geworden.“, so Farwig. Die Spende soll der Belebung des öffentlichen Raums zugutekommen. So soll in Bredenbeck ebenfalls (wie in Wennigsen) eine Smart-Bench aufgestellt werden. Der Ortsrat hatte sich Anfang des Jahres bereits mehrheitlich für einen Standort an der Bushaltestelle „Am Denkmal“ ausgesprochen.

Solidarpakt für Kommunen – jetzt!

Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit die Lebensqualität der Menschen – und dämpft die Konjunktur vor Ort.

Bild: Team Liebelt

Austausch mit lokalen Flüchtlingsinitiativen

Zum Austausch mit lokalen Flüchtlingsinitiativen aus der Region hatte Kerstin Liebelt gemeinsam mit der Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf MdL und Claudia Schüßler, Landtagsabgeordnete im Wahlkreis 34 (Barsinghausen, Gehrden und Seelze) in die Grundschule Wennigsen eingeladen. Rund 30 Interessierte und in der Flüchtlingshilfearbeit engagierte brachten ihre Themen in die Runde ein, vertreten waren Flüchtlingsinitiativen aus Barsinghausen, Pattensen, Hemmingen und Wennigsen.

Wennigsen for Future – Hat die Umwelt eine Zukunft?

Die Klimakrise ist eines der beherrschenden Themen dieser Zeit. Wie sieht die Zukunft aus? Was können wir tun für unsere Umwelt – konkret und regional? Diese Fragen beschäftigen nicht nur die „Fridays for Future“-Aktivisten. Die Wennigser Sozialdemokraten wollen in einer Diskussionsrunde Antworten geben und haben dafür Experten eingeladen.

Livestream einer Regionalkonferenz in der Pinkenburg am 10. Oktober

Wir wählen eine neue Spitze. Alle SPD-Mitglieder, die bis zum 16. September in die Partei eingetreten sind und formal aufgenommen wurden, dürfen abstimmen - auch Mitglieder unter 18 Jahren und Mitglieder, die kein aktives Wahlrecht in Deutschland besitzen. Das Votum der Mitgliederbefragung ist gültig, wenn sich mindestens 20 Prozent der Mitglieder daran beteiligen. Um online abstimmen zu können, hatte jedes SPD-Mitglied die Möglichkeit, sich bis zum 19. September für die Online-Abstimmung zu registrieren. Wer nicht online abstimmen möchte oder sich nicht rechtzeitig dafür registriert hat, kann auch per Brief abstimmen.

Bild: Jonas Farwig

Mitgliederversammlung am 3. Mai

Die erste Mitgliederversammlung des Jahres fand am 03.05. im kleinen Saal der Pinkenburg statt. Eingeladen war Matthias Miersch, MdB der einen Bericht zu den aktuellen politischen Themen abgab und mit den anwesenden Mitgliedern diskutierte.